JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles

Autor: Blitzenreuter Seenplatte
Artikel vom 10.10.2016

Sonntag, 30. Oktober 2016 - „Fünf Weiher und deren Geschichten“

Führung mit dem Gästeführer Torsten Alt

Treffpunkt: Parkplatz am Häcklerweiher bei der INFO-Tafel, Beginn: 14:30 Uhr

Wer kennt Sie noch die alten Weiher in Oberschwaben die im Mittelalter nicht nur den Mönchen und deren „Herren“ genüssliche (Fasten-) Speisen in Form von Krebsen, Karpfen, Hechten und Schleien lieferten? Viele Seen und Weiher waren damals, heute sind nur noch wenige übrig geblieben. Die meisten wurden trocken gelegt, sind heute Felder, Wiesen oder Wälder, andere wurden verfüllt, oder stehen Häuser darauf. Wer aufmerksam durch unsere Landschaft geht, kann dort viele ehemalige, so genannte „aufgelassene“Weiher erkennen.

Torsten Alt führt vom Parkplatz Häcklerweiher (an der B 32) ausgehend, zu den trocken gelegten Weihern wie Neu-Weiher, über den Moorsteg zum Hofstetter Weiher, am Hägehof vorbei zum Einöd-Weiher und zum Färber-Weiher und wieder zurück zum Häcklerweiher. Sie erfahren etwas über die Geschichte, die Entstehung und Nutzung der Seen und Weiher in Oberschwaben und besonders von der Blitzenreuter Seenplatte. Der Bedeutungswandel und der Stellenwert der Weiher in der Gesellschaft von Gestern und Heute wird Ihnen auf diesem knapp 8 km langen Wanderweg erläutert.

Dauer 2 - 2,5 Stunden; Ende circa 17:00 Uhr
Zielgruppen: Alle Altersgruppen ab 8 Jahren

Auch eine Einkehr in ortsansässigen Gasthäusern ist anschließend möglich.

Wir würden uns freuen SIE auf einer dieser Führungen begrüßen zu dürfen.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Gemeindeverwaltungsverband Fronreute-Wolpertswende gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Gemeindeverwaltungsverband Fronreute-Wolpertswende Telefon 07502 954-0.