JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Willkommen bei uns

Als Bürgermeister der Gemeinden Fronreute und Wolpertswende begrüßen wir Sie recht herzlich!

Daniel Steiner und Oliver Spieß Bürgermeister

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in das schöne Naherholungsgebiet zwischen Schussen und Seen ermöglichen. Erleben Sie unsere Gemeinden, unsere Landschaft bei einer Wanderung auf den vielen Themenwegen, durch unsere Wälder und Wiesen. Sie finden bei uns genug Angebote. Mit vielen Projekten sollen Natur und Kultur hier vor Ort zum Erlebnis werden.

Für die Gäste und für die Einheimischen liegt das Paradies vor unserer Haustüre. Seen, Wälder und Moore haben wir im Blick, die bäuerliche Kultur, die katholische Lebenslust der Dörfer, der Menschen, die hier verwurzelt sind. Ein wahrer Magnet für Groß und Klein ist etwa die urtümliche Landschaft rund um den Häckler Weiher - dort haben sich Kinder selbst einen Märchenwald durch den Naturerlebnispfad geschaffen.

Naturbegeisterte kommen auf der Vogelroute voll auf ihre Kosten. So erwarten einen vor allem im "Erlen" und in den Schenkenwäldern die Frühblüher, im großflächigen Föhrenried die erst in jüngster Zeit brütenden Störche und die allerdings von Monokulturen stark bedrohten Bodenbrüter, Feldlerche und Kiebitz. Nehmen Sie sich Zeit und verharren Sie, um den vielfältigen Vogelstimmen zu lauschen und mit etwas Glück den einen oder anderen Singvogel aus nächster Nähe zu beobachten.

Auf dem Kultur- und Naturerlebnispfad erleben Sie mehrere Landschaftsphänomene, die das Zusammenwirken von Mensch und Natur deutlich machen. Über den schmalen Fußweg neben der Papierfabrik Mochenwangen erreichen Sie eine seit 200 Jahren in den Hang getriebene Sandsteinhöhle in die Obere Süßwassermolasse, die heute Fledermäusen als Winterquartier dient. Unweit davon ist zu erfahren, dass es sich bei der Papierfabrik um ein "Kind der Schussen" handelt. Ebenso sehenswert ist das "Felsenbädle" einem geologischen Kuriosum im Schussentobel, das frühren Generationen als idyllisches Spaßbad diente.

Für Walker und Läufer wurden vielseitige und schöne Laufstrecken angelegt. Wir laden Sie ein, unser Angebot zu nutzen und entsprechend Ihrer Fitness auf den markierten Strecken regelmäßig zu walken oder zu laufen, damit Sie gesund bleiben und die Natur genießen können.

Alle Themen- und Wanderwege sind auch als Fahrradtouren geeignet. Reiter erleben eine herrliche Landschaft mit den Alpen am Horizont, die zuweilen zum Greifen nahe scheinen. Erholung und Freude lassen den Stress im Alltag vergessen.

Auf unserem Kapellenweg begegnen Ihnen auf Schritt und Tritt barocke Spuren: Die Kapellen, die Wegkreuze und die Landschaft selbst sind hier barock, üppig, immer wieder überraschend.

Kultur braucht Anregung und Leidenschaft, Vorbilder und Treffpunkte: Auch da sind wir mit unserem vielfältigen gastronomischen Angebot gut gerüstet. Feine Küche, alte Landgasthöfe - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Für die Freizeitgestaltung ist in unserer Region sehr viel geboten. Egal ob Grillen, Baden, Besichtigung von Museen, Burgen, Schlösser, Tier- und Erlebnisparks oder sportliche Aktivitäten, bei uns finden Sie sicher etwas.

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim virtuellen Streifzug durch unseren Naherholungsraum Fronreute / Wolpertswende.

Oliver Spieß, Bürgermeister Fronreute
Daniel Steiner, Bürgermeister Wolpertswende